Natürlich. Bio. Fisch.

Über die Kampagne “Bio-Fisch in der Mittagspause” werden dauerhafte Partnerschaften zwischen vorbildlichen Kantinen der BioStädte sowie Erzeugern und Lieferanten von Bio-Fisch aufgebaut.

Im Mittelpunkt stehen Aktionstage in den Kantinen, an denen Bio-Fisch, lecker und modern zubereitete, auf dem Speiseplan steht. Darüber hinaus können sich die Tischgäste über Fisch, Meeresfrüchte und Algen aus Ökologischer Aquakultur informieren und die Menschen dahinter kennenlernen.

Über Genuss und Information mehr Bewusstsein für Bio-Fisch zu schaffen – das ist das Ziel des Projektes.

Aktuelles

Bio-FischAktionstag bei der dpa: Gerne mehr davon

Vor Ende der Mittagspause war der irische Bio-Lachs in der Hamburger Kantine der dpa schon ausverkauft. Küchenchef Thomas Lassen (s. Foto) , der sich neben dem Bio-Fisch auch für Bio-Kartoffeln als Beilage entschieden hatte, freute sich über das vielfache Lob. Mit Interesse nahmen die dpa-Journalisten auch das Informationsangebot der Kampagne an. Ebenso fand das Fischbett Beachtung, das gleich am Eingang neben dem Infostand platziert war. Thomas Lassen möchte den Aktionstag im Herbst unbedingt wiederholen und dann vielleicht einmal einen Bio-Wolfsbarsch oder eine Bio-Dorade anbieten. Nach der Umfrage, die während der Mittagspause durchgeführt wurde, freuen sich die meisten Tischgäste über mehr Bio-Fisch und sind auch bereit, dafür einen höheren Preis zu zahlen.

  • Informationen zum Bio-Fisch

    Welche Bio-Fischsorten eignen sich für die Betriebs-gastronomie?
    Mehr erfahren

  • Die Menschen hinter dem Bio-Fisch

    Wer sind eigentlich die Menschen, die hinter dem Bio-Fisch stehen?
    Mehr erfahren

  • Bio-Fisch in den BioStädten

    Welche Kantinen der BioStädte nehmen an dem Projekt teil?

    Mehr erfahren

  • Tolle Bio-Fisch
    Rezepte

    Lust auf leckere Bio-Fisch-Rezepte?

    Mehr erfahren

Bio-Fisch einkaufen

Am besten kauft man Bio-Fisch direkt beim Erzeuger. Das ist aber natürlich nicht immer und überall möglich. Der Betriebsgastronomie bieten immer mehr spezialisierte Großhändler ein wachsendes Sortiment an Fisch und Meeresfrüchten aus Ökologischer Aquakultur an. Wer sicher gehen will, dass er auch wirklich Bio-Fisch kauft, sollte auf die EU-Kontrollstellen-nummer und das EU-Bio-Siegel achten.